Isolation

Im Moment stecken sich immer mehr meiner Freunde, Bekannten und Kolleg:innen an oder gehen in Quarantäne, um sich und andere zu schützen. Diese Woche bin ich an der Reihe mit einer Woche Kontakte vermeiden.

Mit anderen zusammen zu Tanzen, wie zum Beispiel gestern mit meinen Freunden bei Amy Says Dance ist immer wieder erquickend und manchmal eine schon fast magische Erfahrung. Danke an die Tanzgemeinschaften Amy says Dance und Tanz den Batman. Ihr haltet die Fäden zusammen. Lasst uns glücklich bleiben und tanzen!

in self-isolation | C-19 Space

3 Kommentare zu „Isolation

    1. Ah Amy, du bist mir zuvor gekommen! You are so right, I was going to add to the post, that dancing together to Meute, our mutual favorite band, was a very uplifting experience. Thank you asd and tdb. You guys hold the strings together. So lets continue to be happy and dance!

      Gefällt mir

  1. Liebe May,
    Wie immer …. auch die Langeweile in Isolation ist von Dir in getanzten Wiederholungen sehr erquickend. In der gelben Phase hat sich etwas geändert…. hat jemand angerufen? Geläutet? Musstest Du etwas erledigen? Einkaufen? Kochen? Zur Toilette? Fragen Deiner Kinder beantworten? Hast Du Kreuzschmerzen bekommen? Keine Lust mehr? Oder würde Dir gar langweilig? Isolation…. die Musestunden der Kreativen… Bravo 👏👏👏😍

    Gefällt mir

Schreibe eine Antwort zu Almut Knebel Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: